Materialien + Sicherheit

Zertifikate anerkannter Prüfstellen für Ihre Sicherheit

Gehen Sie keine Kompromisse ein und nutzen Sie die Vorteile von geprüften und zertifizierten Materialien. Wir verwenden bewußt hochwertige Textilien und produzieren ausschließlich in Deutschland.

pruefzeugnisBrandschutzzertifikatoekotex
Brandschutzprüfung B1

Allg. bauaufs. Prüfzeugnis

Öko-Tex Zertifikat

Die Waschanleitung für Ihre Textilschläuche.

Ein bis max. vier Schonwaschgänge mit Waschmittelzusatz nach Maßgabe der Waschmittelhersteller. Je Waschgang ca. 15 Min. bei max. 40 °C.

Bei starker Verschmutzung müssen die Textilluftschläuche an den Reißverschlüssen getrennt sowie umgekrempelt (Wenden von innen nach außen) werden. Dadurch wird eine optimale Reinigung der inneren Verschmutzung erzielt.

Bei stark auftretenden Verschmutzungen sind mehrere Zwischenspülungen erforderlich.

Unter Verwendung von Desinfektionsmitteln als Spülzusatz, z.B. von Chlor-Produkten, ist Vorsicht geboten, da Chlor das Ausfärben der Textilluftschläuche beschleunigen kann. Hier müssen die Behandlungsempfehlungen der jeweiligen Hersteller beachtet werden, des Weiteren ist ein Nachspülen mit Anti-Chlor-Produkten dringend notwendig.

Das Nachspülen muss mit reinem, warmem Wasser erfolgen.

Nach dem Spülvorgang dürfen die Textilluftschläuche nur leicht angeschleudert werden (keinesfalls trockenschleudern oder maschinell trocken). Danach im feuchten Zustand aufhängen oder wenn möglich in der Anwendung trockenblasen.

 

Chemische Reinigung von Textilauslässen
Eine chemische Reinigung sollte nur bei geringer Verschmutzung angewendet werden.
Die chemische Reinigung kann mit Perchlorethylen in üblicher Methode erfolgen, welches eine Desinfektionswirkung begünstigt. Nach der Reinigung lüften.